Übersicht Outdoor Imprägnierung
Imprägnierung, Wetterschutz und Fleckschutz mit nur einer Ausrüstung!

Unsere Imprägnierung schützt umfangreich gegen alltägliche Belastungen wie z.B.: Nässe und Schmutz. Diese Hydrophobierung wird als Lotus-Effekt bezeichnet, da hier z. B. Wassertropfen einfach abperlen. Durch diese abweisenden Fähigkeiten dringen Verschmutzungen auch nicht direkt in das Material ein, und Sie haben durch diesen Effekt zusätzlich eine Fleckschutz-Ausrüstung.

Ersparen Sie sich das mühevolle und teure Aufsprühen von Imprägnierungen!

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Wir verzichten auf bei unserer Imprägnierung komplett auf nicht von der Natur abbaubare Substanzen (z. B. PFOS, PFOA und Formaldehyd). Hier haben wir umfangreiche Testreihen durchgeführt, durch welche wir nun komplett auf Fluorcarbone verzichten können. Unsere neue, umweltfreundliche Imprägnierung erzielt in puncto Wasserabweisung und Permanenz bessere Ergebnisse als die zuvor verwendeten Fluorcarbon-Verbindungen.

Unser Service:
  • Professionelle Imprägnierung von Funktionstextilien
  • Gleichzeitiger Fleckschutz
  • Werterhaltung der Textilien
  • keine negative Beeinflussung der Funktionalität

Wichtig: Unsere Outdoor-Imprägnierung wird lediglich in Verbindung mit einer vorherigen Reinigung angeboten.

Was kann ausgerüstet werden?

Grundsätzlich können alle Textilien mit unserer speziellen Outdoor-Imprägnierung ausgerüstet werden. Die folgenden Bereiche zeigen lediglich Anwendungsgebiete auf für welche diese Ausrüstung besonders geeignet ist.

Wichtige Informationen:

Hinweise zu unserer Outdoor-Imprägnierung

Grundsätzlich zielt unsere professionelle Outdoor-Imprägnierung auf eine Hydrophobierung des Außenstoffes ab. Die allgemeine Dichtigkeit von Funktionstextilien wird durch die verarbeitete Membran gewährleistet. Die Hersteller dieser Membran geben zwischen drei bis fünf Jahren Garantie auf die Funktionalität der Membrane. Tiefsitzende Verunreinigungen (Schweiß, Salze,…) schränken diese Funktionalität/Dichtigkeit stark ein. Durch unser speziell entwickeltes Reinigungsverfahren können diese Verunreinigungen jedoch beseitigt werden. Dadurch können gewisse Einschränkungen in der Funktionalität der Membran behoben werden. Je länger diese Verunreinigungen jedoch in der Membran sitzen, desto höher ist die Gefahr, dass hierdurch irreparable Beschädigungen entstehen. Besonders bei älteren Floater steigt die Gefahr von Beschädigungen an der Membran. Sobald die Membran irreparabel beeinträchtigt ist, kann auch unser Reinigungsverfahren und unsere Imprägnierung die Dichtigkeit nicht wieder komplett reaktivieren. Somit empfiehlt es sich möglichst zeitnah nach Einsatz tiefsitzende Verunreinigungen zu entfernen. Dies kann die Lebenszeit der Membran und die Dichtigkeit deutlich verlängern.

Durch unsere Tests konnten wir eine spezielle Imprägnierung für Funktionstextilien entwickeln. Bei unserer Outdoor-Imprägnierung erzielen wir einen Spraywert von 90-100% (Näheres hierzu finden Sie weiter unten). Dieses überragende Ergebnis verhilft Ihnen zu dem bestmöglichen Schutz vor Wind und Wetter. Die Funktionalität Ihrer Kleidung, wie z.B.: die Atmungsaktivität wird durch unser Verfahren in keinster Weise negativ beeinträchtigt. Vielmehr werden die hydrophoben Eigenschaften sogar noch verbessert.
Da jede Imprägnierung im Laufe der Zeit an Wirkung verliert ist eine regelmäßige Nachimprägnierung gerade im Outdoorbereich sehr wichtig.

Folgend finden Sie nähere Erläuterungen zu den unterschiedlichen Spraywerten:

  • Ein Spraywert von 100 % bedeutet kein Anhaften oder Benetzen der Textiloberfläche.
  • Ein Spraywert von 90 % zeigt ein geringes, zufällig verteiltes Anhaften oder Benetzen.
  • Ein Spraywert von 80 % bedeutet ein Benetzen der Textiloberfläche an den Sprühpunkten.
  • Ein Spraywert von 70 % zeigt ein teilweises Benetzen der gesamten Oberfläche (ein marktüblicher Wert).
  • Ein Spraywert von 50 % bedeutet, dass die gesamte Oberfläche vollständig benetzt wird.

Schicken Sie uns gleich Ihre Textilien zu, damit Sie bei Ihrem nächsten Abenteuer nicht im Regen stehen.

Haftungsausschluss

Trotz größter Sorgfalt kann es je nach Warenqualität zu optischen Beeinträchtigungen durch den Reinigungsprozess kommen. Diese Beeinträchtigungen betreffen in den meisten Fällen lediglich die Optik. Eine negative Beeinträchtigung der Funktionalität tritt nur in Ausnahmefällen zu.

Der Haftungsausschluss umfasst folgende Bereiche und Applikationen:

  • Drucke und verklebte Logos
  • Textilien die älter als sechs Jahre sind
  • Selbst angebrachte Patches, Aufnäher, Reflektoren usw.
  • Reißverschlüsse, Knöpfe, Metallapplikationen oder Klettverschlüsse
  • Vorschädigungen
  • Lichtschäden (können durch die Reinigung intensiviert werden)
  • Versteckte Mängel (z. B. altersbedingte brüchige Nähte)
  • Grundsätzliche Mängel bei Herstellung der Textilien (qualitativ minderwertige Verarbeitung)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mängel am eingelieferten Reinigungsgut
Der Textilreiniger ist nicht verantwortlich für Schäden, die durch die Beschaffenheit des Reinigungsgutes verursacht werden und die er nicht durch eine fachmännische Warenschau erkennen kann (z.B. Schäden durch ungenügende Festigkeit des Gewebes und der Nähte, ungenügende Echtheit von Färbungen und Drucken, Einlaufen, Imprägnierungen, frühere unsachgemäße Behandlung, verborgene Fremdkörper, durch oder bei zu den Textilien gehörigen Zubehörteilen wie z. B. Gürtel, Schnallen, Knöpfe, Pailletten, etc. und andere verborgene Mängel). Dasselbe gilt für Reinigungsgut oder Teile des Reinigungsgutes, die nicht oder nur begrenzt reinigungsfähig sind, soweit sie nicht entsprechend gekennzeichnet sind oder der Textilreiniger dies durch eine fachmännische Warenschau nicht erkennen kann.

Aufklärungspflicht des Kunden für besonders hochpreisiges Reinigungsgut Entfernung von textilfremden Gegenständen durch den Kunden
Der Kunde hat auf besonders hochpreisiges Reinigungsgut bei der Übergabe an den Textilreiniger hinzuweisen. Der Kunde hat darauf hinzuwirken, dass vor Übergabe der Textilien textilfremde Gegenstände, wie z.B.: Kugelschreiber, Taschenmesser, u.a., entfernt sind.

Rückgabe/Pflicht des Kunden zur Abholung
Die Rückgabe des Reinigungsgutes erfolgt gegen Aushändigung der Auftragsbestätigung (z.B. Ticket). Andernfalls hat der Kunde seine Berechtigung zu beweisen. Der Kunde muss das Reinigungsgut innerhalb von drei Monaten nach dem vereinbarten bzw. vorgesehenen Liefertermin abholen. Geschieht dies nicht innerhalb eines Jahres nach Übergabe an den Textilreiniger und ist dem Textilreiniger der Kunde oder seine Adresse unbekannt, so ist er zur gesetzlich vorgesehenen Verwertung berechtigt, es sei denn, der Kunde meldet sich vor der Verwertung. Solche Reinigungsgüter, deren Erlös die Kosten des genannten Verwertungsverfahrens nicht übersteigt, können wirtschaftlich vernünftig und freihändig verwertet werden. Der Kunde hat Anspruch auf einen etwaigen
Verwertungserlös.

Rügepflicht des Kunden bei Mängel/Fehlmengen/Falschlieferung beim ausgelieferten Reinigungsgut
Der Kunde hat zu beweisen, dass das Reinigungsgut dem Textilreiniger zur Bearbeitung übergeben wurde, z.B. durch Vorlage der Auftragsbestätigung oder des Tickets. Offensichtliche Mängel müssen innerhalb von zwei Wochen nach Rückgabe gerügt werden. Gleiches gilt in den beiden vorgenannten Sätzen für die Rüge von offensichtlichen Fehlmengen oder Falschlieferungen bei der Lieferung.

Haftung und Haftungsbegrenzung
Es gelten die gesetzlichen Regelungen. Im Fall leicht fahrlässig verursachter Schäden ist ein Schadensersatz auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Begrenzung des Schadensersatzes gilt nicht für schuldhafte Verstöße gegen wesentliche Vertragspflichten oder für schuldhafte Verstöße, die die Erreichung des Vertragszwecks gefährden. Gleichfalls gilt die Begrenzung des Schadensersatzes nicht bei Schäden durch Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

Sie erreichen uns telefonisch unter 05341 – 44509 oder per E-Mail unter service@klink-gruppe.de. Natürlich können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

Preise

Outdoor-Imprägnierung

5,00 €

Alle Preise inkl. Mwst.

Service